Institut für

Holzforschung

Institutsleitung

Sekretariat

Michaela Höner

Institut für Holzforschung

 

Leuschnerstraße 91

21031 Hamburg-Bergedorf

Telefon: +49 40 73962 601

Fax: +49 40 73962 699

hf@  thuenen.de

 

Außenstelle Barsbüttel

 

Haidkrugsweg 1

22885 Barsbüttel

Telefon: +49 40 822459 101

Fax: +49 40 822459 199


Woche der Umwelt 2021 – So geht Zukunft!

Aktuell

Zwei DBU-Projekte zur Holzartenerkennung in Holzkohle und Papier präsentieren sich auf der vom Bundespräsidenten ausgerichteten Woche der Umwelt.

(© Deutsche Bundesstiftung Umwelt)

Die fortschreitende Entwaldung unseres Planeten reduziert die biologische Vielfalt und beschleunigt die Erderwärmung. Um dem Handel mit illegal eingeschlagenen Hölzern zu begegnen, müssen die verwendeten Hölzer identifiziert werden. Für Massivholz und Sperrholz funktioniert dies bereits sehr gut, aber wie bestimmt man, welche Hölzer für die Herstellung von Holzkohle oder Papier eingesetzt wurden? Dabei versteckt sich in diesen Materialien ein Großteil der weltweiten Holznutzung. Dank zweier durch die DBU geförderter Projekte werden in einer Kooperation zwischen der Universität Hamburg und dem Thünen-Institut für Holzforschung Methoden zur Identifizierung der Holzarten entwickelt und etabliert.

Ansprechpartnerin: Dr. Andrea Olbrich

Weitere Informationen:

Ausstellerseite: Woche der Umwelt 2021

Infovideo: You Tube

Thünen Projektseiten:

Referenzdaten für die Holzartenbestimmung von Holzkohle
Identifizierung von Tropenhölzern in Papier

Universität Hamburg Projektseite:

Papier - Chemotaxonomie