Institut für

Fischereiökologie

Meeresmüll Hitliste

Plastik ist die dominierende Kategorie im Müll am Meeresgrund in Nordsee (85 %) und Ostsee (68%). Fasst man alle Daten zusammen, so sind 80% der gesammelten Müllteile Plastik. Diese Ergebnisse aus Untersuchungen des Thünen-Instituts für Fischereiökologie passen zu denen anderer wissenschaftlichen Studien. Innerhalb der Hauptkategorie „Plastik“ waren die Unterkategorien “A2 Folie”, “ A5 Fischereileine, einzeln” und “ A7 Seil aus Synthetik” insgesamt am häufigsten vertreten (Meeremüll-Galerie).

Diese Ergebnisse stammen aus unseren Fischereifängen mit Bodenschleppnetzen (175 trawls, 2013 -2015) in der Nordsee und der südlichen Ostsee. Der Müll wurde nach einem international abgestimmten Schlüssel (IBTS-Protokoll) klassifiziert.