Institut für

Fischereiökologie

Aquakultur

Blick über eine Teichanlage. (© Monika Manthey-Karl)

Als Aquakultur bezeichnet man die Erzeugung von im Wasser lebenden Organismen. Im Gegensatz zur Fangfischerei werden in der Aquakultur Fische, Krebstiere, Muscheln und Algen unter kontrollierten Bedingungen aufgezogen. Aquakultur ist sozusagen Landwirtschaft unter Wasser. Angesichts stagnierender Fänge aus der Wildfischerei, die sich vermutlich auch in Zukunft nicht steigern lassen werden, und einer steigenden Nachfrage nach Fisch und Meeresfrüchten aufgrund der wachsenden Weltbevölkerung sowie der zunehmenden Urbanisierung, gewinnt die Aquakultur als Lebensmittellieferant immer größere Bedeutung. Heute stammt bereits mehr als die Hälfte von Fisch und Meeresfrüchten für den menschlichen Konsum aus der Aquakultur. Mit dem Ausbau der Aquakultur gehen allerdings große technische, ökologische sowie sozio-ökonomische Herausforderungen einher. Mit unserer Forschung am Thünen-Institut für Fischereiökologie wollen wir dazu beitragen die Entwicklung der Aquakultur nachhaltig und zukunftsfähig zu gestalten.

Unsere Themen

Aufgaben, Projekte & Netzwerke

Aufgaben, Projekte & Netzwerke in diesem Arbeitsbereich

Kontaktpersonen

Publikationen

Eintrag 1 - 5 von 80

Anfang   zurück   weiter   Ende

  1. Reiser S, Sähn N, Pohlmann DM, Willenberg M, Focken U (2021) Rearing juvenile brown Salmo trutta (L.), and rainbow trout Oncorhynchus mykiss (Walbaum), in earthen ponds with and without an induced current. J Appl Aquacult 33(1):32-52, DOI:10.1080/10454438.2019.1678545
  2. Edebohls I, Lasner T, Focken U, Kreiß C, Reiser S (2021) Steckbriefe zur Tierhaltung in Deutschland: Aquakultur. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 27 p
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 1818 KB
  3. Avdelas L, Avdic-Mravlje E, Borges Marques AC, Cano S, Capelle JJ, Carvalho N, Cozzolino M, Dennis J, Ellis T, Fernandez Polanco JM, Guillen J, Lasner T, Le Bihan V, Llorente I, Mol A, Nicheva S, Nielsen R, Oostenbrugge HJ van, Villasante S, Visnic S, et al (2021) The decline of mussel aquaculture in the European Union: causes, economic impacts and opportunities. Reviews Aquacult 13(1):91-118, DOI:10.1111/raq.12465
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 549 KB
  4. Mayrhofer R, Menanteau-Ledouble S, Pucher J, Focken U, El-Matbouli M (2020) Aeromonas spp. suggested as the causative agents of red spot disease in northern Vietnamese grass carp Ctenopharyngodon idella. Diseases Aquat Organ 139:113-119, DOI:10.3354/dao03479
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 500 KB
  5. Lasner T, Mytlewski A, Nourry M, Rakowski M, Oberle M (2020) Carp land: Economics of fish farms and the impact of region-marketing in the Aischgrund (DEU) and Barycz Valley (POL). Aquaculture 519:734731, DOI:10.1016/j.aquaculture.2019.734731

Eintrag 1 - 5 von 80

Anfang   zurück   weiter   Ende