Weiter zum Inhalt
Unterschiedliche Baumsaaten werden in Händen gehalten, darunter Zapfen und Bucheckern
Unterschiedliche Baumsaaten werden in Händen gehalten, darunter Zapfen und Bucheckern
Institut für

FG Forstgenetik

Dr. Mirko Liesebach


Institut für Forstgenetik

Sieker Landstraße 2
22927 Großhansdorf
Telefon
+49 4102 696 156
Fax
+49 4102 696 200
E-Mail
mirko.liesebach@thuenen.de

Leiter des Arbeitsbereiches Herkunfts- und Züchtungsforschung


Diplom-Forstwirt - gemäßigte Breiten sowie Subtropen und Tropen (Georg-August-Universität Göttingen)

Assessor des Forstdienstes (Landesforstverwaltung Niedersachsen),

M. Sc. (Leibniz Universität Hannover, Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie)

Promotion zum Dr. rer. nat. (Universität Hamburg, Fachbereich Biologie)

 

Schwerpunkte der fachlichen Arbeit:

  • Herkunftsforschung mit verschiedenen Laub- und Nadelbaumarten
  • Züchtungsforschung zur Steigerung von Stabilität und Ertragsleistung bei ausgewählten Gehölzen
  • Erhaltung und Nutzung von genetischen Ressourcen bei Waldbäumen
  • rechtliche Regelungen zum forstlichen Vermehrungsgut
  • Bewirtschaftung schnellwachsender Baumarten auf landwirtschaftlichen Flächen im Kurzumtrieb

- Obmann der Sektion Forstgenetik / Forstpflanzenzüchtung im Deutschen Verband Forstlicher Forschungs- und Versuchsanstalten (DVFFA);
- Obmann IUFRO 2.02.11 - Norway spruce and Scots pine breeding and genetic resources;
- Arbeitsgemeinschaft der Länderinstitutionen für Forstpflanzenzüchtung;
- Bund/Länder-AG: Forstliche Genressourcen und Forstsaatgutrecht (BLAG-FGR);
- AG Ressource Wald und Holz der Charta für Holz 2.0;
- Mitglied im Exekutivkommitee des IPC (International Commission on Poplars and other Fast-growing Trees Sustaining People and the Environment) der FAO;
- European Forest Genetic Resources Programme (EUFORGEN);
- nationaler Vertreter bei der OECD-Forest Seed and Plant Scheme;
- Kuratoriumsmitglied der Stiftung Baum des Jahres e. V.
 

Leitung bzw. Beteiligung an folgenden Projekten:

Hainbuche: Die Hainbuche eine Alternativbaumart im Klimawandel - Initiierung eines Herkunftsversuchs
Laufzeit 2021-2025

OptiSaat: Anlage von Samenplantagen zur Produktion von hochwertigem Vermehrungsgut in Nordostdeutschland
Laufzeit 2021-2025

SpitzAhorn: Beurteilung von Anpassungsfähigkeit und Wuchsleistung beim Spitz-Ahorn (Acer platanoides)
Laufzeit 2020-2023

RubraSelect: Auslese und Charakterisierung von hochwertigem Vermehrungsgut bei Roteiche unter Berücksichtigung der Trockenstresstoleranz; Teilvorhaben 3: Analyse des Wachstumsverhaltens von Roteichen in einem Herkunftsversuch und Auswahl von Plusbäumen
Laufzeit 2021-2024

AdaptForClim: Grundlagen und Strategien zur Bereitstellung von hochwertigem und anpassungsfähigem forstlichen Vermehrungsgut im Klimawandel 
Laufzeit 2017-2021

GenTree: Optimising the management and sustainable use of forest genetic resources in Europe.
Laufzeit 2016-2020

Trees4Future: Designing trees for the future
Laufzeit 2012-2016
http://www.trees4future.eu/

FitForClim: Bereitstellung von leistungsfähigem und hochwertigem Forstvermehrungsgut für den klima- und standortgerechten Wald der Zukunft.
Laufzeit 2014-2016
http://www.fitforclim.de/
http://www.waldklimafonds.de/projektfoerderung/

FastWood III: Züchtung und genetische Charakterisierung sowie Potentialabschätzung bei Weiß- und Zitter-Pappeln (Sektion Populus) sowie Robinie.
Laufzeit 2015-2018
http://www.fastwood.org/
https://www.fnr.de/nachwachsende-rohstoffe/bioenergie/

Buchensaatgut: Forstliches Management in zugelassenen Erntebeständen der Buche (Fagus sylvatica L.) zur Erzeugung von genetisch hochwertigem und anpassungsfähigem Vermehrungsgut.
Laufzeit 2014-2017
http://www.waldklimafonds.de/projektfoerderung/

FichteTrockenheit: Trockenheitsgefährdung und Anpassungspotenzial unterschiedlicher Fichtenpopulationen.
Laufzeit 2016-2018
http://www.waldklimafonds.de/projektfoerderung/

Publikationen

  1. 0

    Liesebach M (2022) Forstpflanzenzüchtung wieder gefragt. Forst Holz Jagd Taschenb 2023:217-221

  2. 1

    Liesebach M, Schneck D (2022) Herkunftsangaben für alternative Baumarten möglich. AFZ Der Wald 77(22):36-40

  3. 2

    Liepe KJ, Maaten ECD van der, Maaten-Theunissen M van der, Liesebach M (2022) High phenotypic plasticity, but low signals of local adaptation to climate in a large-scale transplant experiment of Picea abies (L.) Karst. in Europe. Front Forests Glob Change 5:804857, DOI:10.3389/ffgc.2022.804857

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn064800.pdf

  4. 3

    Liesebach M, Liepe KJ (2022) Reichen die Herkunftspotenziale heimischer Baumarten im Klimawandel? In: 38. Osnabrücker Baumpflegetage. Berlin; Hannover: Patzer, pp 57-63

  5. 4

    Liesebach M, Bouillon J (2021) Bericht zum Winterseminar der Arbeitsgruppe "Junge Dendrologen" im Dessau-Wörlitzer Gartenreich vom 13. bis 16. Februar 2020. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 106:214-230

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063775.pdf

  6. 5

    Liesebach M, Jablonski EJ (2021) Champion-Tree- / Rekordbaum-Kür 2020 in Hann. Münden. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 106:231-240

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063774.pdf

  7. 6

    Bolte A, Sanders TGM, Natkhin M, Czajkowski T, Chakraborty T, Liesebach H, Kersten B, Mader M, Liesebach M, Lenz C, Lautner S, Löffler S, Kätzel R (2021) Coming from dry regions Norway spruce seedlings suffer less under drought. Eberswalde: Thünen Institute of Forest Ecosystems, 2 p, Project Brief Thünen Inst 2021/16a, DOI:10.3220/PB1623066406000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063677.pdf

  8. 7

    Liesebach M (2021) Die Genressourcen der Stechpalme erhalten und nutzen. AFZ Der Wald 76(24):21-24

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn064457.pdf

  9. 8

    Liesebach M, Jablonski EJ (2021) Die Sorten der Robinien (Robinia L.). Mitt Dt Dendrol Gesellsch 106:63-92

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063762.pdf

  10. 9

    Liesebach M (2021) Forstpflanzenzüchtung gewinnt an Bedeutung. In: Seeling U (ed) Forst Holz & Jagd Taschenbuch 2022. München: Deutscher Landwirtschaftsverl, pp 211-215

  11. 10

    Liesebach M, Wolf H, Beez J, Degen B, Erley M, Haverkamp M, Janßen A, Kätzel R, Kahlert K, Kleinschmit J, Paul M, Voth W (2021) Identifizierung von für Deutschland relevanten Baumarten im Klimawandel und länderübergreifendes Konzept zur Anlage von Vergleichsanbauten - Empfehlungen der Bund-Länder-Arbeitsgruppe „Forstliche Genressourcen und Forstsaatgutrecht“ zu den Arbeitsaufträgen der Waldbaureferenten. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 51 p, Thünen Working Paper 172, DOI:10.3220/WP1617712541000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063527.pdf

  12. 11

    Bolte A, Sanders TGM, Natkhin M, Czajkowski T, Chakraborty T, Liesebach H, Kersten B, Mader M, Liesebach M, Lenz C, Lautner S, Löffler S, Kätzel R (2021) Junge Fichten aus trockenen Regionen leiden weniger unter Trockenstress. Eberswalde: Thünen-Institut für Waldökosysteme, 2 p, Project Brief Thünen Inst 2021/16, DOI:10.3220/PB1622452332000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063652.pdf

  13. 12

    Liesebach M, Rieckmann C (2021) Mammutbäume - eine Option im Klimawandel für die Forstwirtschaft in Deutschland? Mitt Dt Dendrol Gesellsch 106:93-107

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063761.pdf

  14. 13

    Rieckmann C, Schneck V, Liepe KJ, Liesebach H, Liesebach M (2021) Neue Zuchtpopulationen bei Douglasie und Kiefer. AFZ Der Wald 76(11):25-29

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063646.pdf

  15. 14

    Benavides R, Carvalho B, Bastias CC, López-Quiroga D, Mas A, Cavers S, Gray A, Albet A, Alia R, Ambrosio O, Aravanopoulos FA, Aunon F, Avanzi C, Avramidou EV, Bagnoli F, Ballesteros E, Barbas E, Liesebach M, Pakull B, Schneck V, et al (2021) The GenTree Leaf Collection: Inter- and intraspecific leaf variation in seven forest tree species in Europe. Global Ecol Biogeogr 30:590-597, DOI:10.1111/geb.13239

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063222.pdf

  16. 15

    Opgenoorth L, Dauphin B, Benavides R, Heer K, Alizoti P, Martínez-Sancho E, Alia R, Ambrosio O, Audrey A, Aunon F, Avanzi C, Avramidou EV, Bagnoli F, Barbas E, Bastias CC, Bastien C, Ballesteros E, Liesebach M, Pakull B, Schneck V, et al (2021) The GenTree Platform: growth traits and tree-level environmental data in 12 European forest tree species. GigaSci 10(3):1-13, DOI:10.1093/gigascience/giab010

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063540.pdf

  17. 16

    Kätzel R, Liesebach M, Becker F, Löffler S (2021) Zur physiologischen Differenzierung der Rot-Buche am Beispiel einer Fläche des "Internationalen Herkunftsversuches 1996/98" im Fläming. Eberswalder Forstl SchrR 71:68-85

  18. 17

    Liesebach M (2020) "Variation" der Herkunftsempfehlungen in einem föderalen Staat. Thünen Rep 76:274-284

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062247.pdf

  19. 18

    Schneck V, Heimpold C, Liesebach M (2020) Aktuelle Ergebnisse der Züchtung von Hybridaspen (Populus x wettsteinii Hämet-Ahti). Thünen Rep 76:133-143

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062241.pdf

  20. 19

    Liesebach M, Bouillon J (2020) Bericht zum Winterseminar der Arbeitsgruppe "Junge Dendrologen" in Greifswald vom 14. bis 17. Februar 2019. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 105:205-212

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062822.pdf

  21. 20

    Liesebach M, Jablonski EJ (2020) Bericht zur Jahrestagung der DDG vom 26. bis 31. Juli 2019 in Freising. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 105:163-177

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062820.pdf

  22. 21

    Liesebach M, Jablonski EJ, Pytlinski J, Gomolka A, Scheich M (2020) Bericht zur Studienreise der DDG nach Südwest-Polen vom 25. Mai bis 2. Juni 2019. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 105:178-204

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062821.pdf

  23. 22

    Müller-Kroehling S, Hohmann G, Helbig C, Liesebach M, Lübke-Al Hussein M, Al Hussein IA, Burmeister J, Jantsch MC, Zehlius-Eckert W, Müller M (2020) Biodiversity functions of short rotation coppice stands - results of a meta study on ground beetles (Coleoptera: Carabidae). Biomass Bioenergy 132:105416, DOI:10.1016/j.biombioe.2019.105416

  24. 23

    Rudow A, Westergren M, Buiteveld J, Burianek V, Cengel B, Cottrell J, de Dato G, Järve K, Kajba D, Kelleher CT, Lefèvre F, Liesebach M, Nagy L, Stojnic S, Yrjänä L, Villar M, Bozzano M (2020) Decision support tool for the management of dynamic genetic conservation units : European Forest Genetic Resources Programme (EUFORGEN). Barcelona: European Forest Institute, 104 p

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn063601.pdf

  25. 24

    Liepe KJ, Mittelberg HS, Liesebach M (2020) Der IUFRO-Fichtenherkunftsversuch von 1964/68 - Eine erste abschließende Auswertung der deutschen Flächen nach Herkunftsgruppen. Thünen Rep 76:60-72

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062239.pdf

  26. 25

    Liesebach M, Schneck V (2020) Die Genressourcen der Robinie erhalten und nutzen. AFZ Der Wald 75(20):16-20

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062819.pdf

  27. 26

    Liesebach M (2020) Doppeleiche im Klosterhof Preetz. In: Roloff A (ed) Die starken Bäume Deutschlands : 111 faszinierende Naturerben und ihre Geschichte. Wiebelsheim: Quelle & Meyer, pp 44-45

  28. 27

    Rieckmann C, Schneck V, Liesebach M (2020) Ein Vergleich von Absaaten europäischer Hybridlärchen-Samenplantagen. Thünen Rep 76:100-118

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062240.pdf

  29. 28

    Liesebach M (2020) Es gibt wieder mehr Hoffnung für die Esche. Holz Zentralbl 146(4):59

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062067.pdf

  30. 29

    Mader M, Schröder H, Schott T, Schöning-Stierand K, Leite Montalvao AP, Liesebach H, Liesebach M, Fussi B, Kersten B (2020) Mitochondrial genome of Fagus sylvatica L. as a source for taxonomic marker development in the Fagales. Plants(9):1274, DOI:10.3390/plants9101274

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062680.pdf

  31. 30

    Liesebach M (2020) Pappeln und andere schnellwachsende Baumarten in Deutschland : Bericht der nationalen Pappelkommission ; 2016 - 2019. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 38 p, Thünen Working Paper 141, DOI:10.3220/WP1585652175000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062188.pdf

  32. 31

    Liesebach M (2020) Poplars and other fast growing tree species in Germany : Report of the National Poplar Commission ; 2016-2019. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 36 p, Thünen Working Paper 141a, DOI:10.3220/WP1585727785000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062191.pdf

  33. 32

    Martínez-Sancho E, Slámová L, Morganti S, Grefen C, Carvalho B, Dauphin B, Rellstab C, Gugerli F, Opgenoorth L, Heer K, Knutzen F, Arx G von, Valladares F, Cavers S, Fady B, Alia R, Aravanopoulos FA, Avanzi C, Liesebach M, Pakull B, et al (2020) The GenTree Dendroecological Collection, tree-ring and wood density data from seven tree species across Europe. Sci Data 7:1, DOI:10.1038/s41597-019-0340-y

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn062066.pdf

  34. 33

    Liesebach H, Preuss A, Liesebach M, Döbbeler H, Eusemann P (2019) Bereitstellung von genetisch hochwertigem Vermehrungsgut. AFZ Der Wald 74(1):38-40

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060324.pdf

  35. 34

    Liesebach M, Bouillon J (2019) Bericht zum Winterseminar der Arbeitsgruppe "Junge Dendrologen" in Flandern vom 15. bis 18. Februar 2018. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 104:199-206

  36. 35

    Jablonski EJ, Liesebach M (2019) Bericht zur Jahrestagung der DDG vom 27. Juli bis 1. August 2018 in Ahrensburg. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 104:157-174

  37. 36

    Bouillon J, Jablonski EJ, Liesebach M (2019) Bericht zur Studienreise der DDG nach Wales und England vom 4. bis 12. August 2018. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 104:175-197

  38. 37

    Liesebach M, Rose B, Wolf H (2019) Die Genressourcen der Edelkastanie erhalten und nutzen. AFZ Der Wald 74(21):40-43

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn061598.pdf

  39. 38

    Purkus A, Lüdtke J, Becher G, Dieter M, Jochem D, Lehnen R, Liesebach M, Polley H, Rüter S, Schweinle J, Weimar H, Welling J (2019) Evaluation der Charta für Holz 2.0: Methodische Grundlagen und Evaluationskonzept. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 68 p, Thünen Rep 68, DOI:10.3220/REP1552650032000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060917.pdf

  40. 39

    Liesebach M, Liepe KJ (2019) Forstpflanzenzüchtung in Deutschland im Aufwind : Entwicklung und aktuelle Herausforderungen. ProWald(5):4-7

  41. 40

    Eusemann P, Preuss A, Liesebach M, Liesebach H (2019) Genetische Diversität im Vermehrungsgut der Rotbuche. AFZ Der Wald 74(1):35-37

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060323.pdf

  42. 41

    Kätzel R, Liesebach M, Haverkamp M, Tröber U, Wolf H (2019) Genetische Ressourcen der Flatterulme erhalten und nutzen. AFZ Der Wald 74(24):17-21

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn061879.pdf

  43. 42

    Heimpold C, Rieckmann C, Liesebach M (2019) Neues aus der Forstpflanzenzüchtung für die Praxis : Sechste Tagung der Sektion Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung vom 16. bis 18. September in Dresden. Holz Zentralbl 145(44):962-964

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn061528.pdf

  44. 43

    Niemczyk M, Przybysz P, Przybysz K, Karwanski M, Kaliszewski A, Wojda T, Liesebach M (2019) Productivity, growth patterns, and cellulosic pulp properties of hybrid aspen clones. Forests 10:450, DOI:10.3390/f10050450

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn061020.pdf

  45. 44

    Mader M, Liesebach H, Liesebach M, Kersten B (2019) The complete chloroplast genome sequence of Fagus sylvatica L. (Fagaceae). Mitochondrial DNA Part B 4(1):1818-1819, DOI:10.1080/23802359.2019.1612712

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060997.pdf

  46. 45

    Pietzarka U, Schmidt PA, Liesebach H, Liesebach M, et al (2018) Bericht zur Studienreise der DDG in den russischen Fernen Osten (Region Primorje) vom 20. September bis 2. Oktober 2017. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 103:211-244

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059884.pdf

  47. 46

    Liesebach M (2018) Biomass production on the ProLoc-site Trenthorst (Bio26). Thünen Rep 62:123-126

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060316.pdf

  48. 47

    Ziesche TM, Schneck V, Liesebach M (2018) Breite ökologische Amplitude? Kreuzungen der amerikanischen und europäischen Zitterpappel profitieren von saisonalen Klimaänderungen. In: Ammer C, Bredemeier M, Arnim G von (eds) FowiTa : Forstwissenschaftliche Tagung 2018 Göttingen ; Programm & Abstracts ; 24. bis 26. September 2018. Göttingen: Univ Göttingen, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, p 293

  49. 48

    Liesebach M, Schneck V (2018) Clone test with hybrid aspen (As130). Thünen Rep 62:127-130

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060317.pdf

  50. 49

    Liesebach M, Schneck V, Pecenka R, Spikermann H, Paulsen HM (2018) Comparison of the biomass production from 3 three-year rotation cycles of 2 ProLoc sites. In: Seventh international poplar symposium : new bioeconomies: exploring the role of salicaceae ; 28th October - 4th November 2018, Buenos Aires, Argentina - Book of Abstracts. Buenos Aires: IUFRO, p 88

  51. 50

    Wolf H, Liesebach M, Rogge M, Kätzel R, Paul M (2018) Die Genressourcen der Fichte erhalten und nutzen, Teil 1. AFZ Der Wald 73(4):10-13

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059883.pdf

  52. 51

    Wolf H, Liesebach M, Rogge M, Kätzel R, Paul M (2018) Die Genressourcen der Fichte erhalten und nutzen, Teil 2. AFZ Der Wald 73(9):10-12

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059882.pdf

  53. 52

    Liesebach M, Rieckmann C (2018) Ergebnisse aus einem 50-jährigen Herkunftsversuchs mit Schwarz-Kiefer. In: Ammer C, Bredemeier M, Arnim G von (eds) FowiTa : Forstwissenschaftliche Tagung 2018 Göttingen ; Programm & Abstracts ; 24. bis 26. September 2018. Göttingen: Univ Göttingen, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, p 418

  54. 53

    Liesebach H, Hartmann M, Liesebach M, Bolte A (2018) Genetisch verankerte Reaktion der Fichten auf Trockenstress? AFZ Der Wald 73(9):13-15

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059836.pdf

  55. 54

    Kersten B, Mader M, Müller NA, Fladung M, Degen B, Liesebach M, Liesebach H (2018) Genome-wide scan for diagnostic markers for bud burst in beech. In: Di Filippo A, Madsen P, Matsui T, Pederson N, Piovesan G, Sagheb-Talebi K (eds) 11th International Beech Symposium "Natural and managed beech forests as reference ecosystems for the sustainable management of forest resources and the conservation of biodiversity", 18-21 September 2018 ; International Union of Forest Research Organizations (IUFRO) Group 1.01.07 - "Ecology and Silviculturae of Beech". Viterbo: IUFRO, p 14

  56. 55

    Niemczyk M, Kaliszewski A, Wojda T, Karwanski M, Liesebach M (2018) Growth patterns and productivity of hybrid aspen clones in Northern Poland. Forests 9(11):19-20, DOI:10.3390/f9110693

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060521.pdf

  57. 56

    Liesebach M (2018) Growth performance and wood properties of Betula maximowicziana and B. platyphylla var. japonica provenances from Japan. In: Pötzelsberger E, Spiecker H, Hasenauer H, Konnert M, Mohren GMJ, Gazda A (eds) COST Action FP1403 NNEXT - International Conference "Non-native tree species for European forests", Vienna, Austria, 12-14 September 2018, book of abstracts. Vienna: University of Natural Resources and Applied Life Sciences, Vienna (BOKU), Institute of Silviculture, p 28

  58. 57

    Liesebach M (2018) International beech provenance trial 1993/95 - site Schädtbek (Bu19-1). Thünen Rep 62:131-138

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060315.pdf

  59. 58

    Liesebach M, Rieckmann C, Rogge M, Wolf H (2018) Intra-specific variation in growth and quality of beech in a 25-year old provenance trial. In: Di Filippo A, Madsen P, Matsui T, Pederson N, Piovesan G, Sagheb-Talebi K (eds) 11th International Beech Symposium "Natural and managed beech forests as reference ecosystems for the sustainable management of forest resources and the conservation of biodiversity", 18-21 September 2018 ; International Union of Forest Research Organizations (IUFRO) Group 1.01.07 - "Ecology and Silviculturae of Beech". Viterbo: IUFRO, p 18

  60. 59

    Eusemann P, Liesebach M, Liesebach H (2018) Managing beech forests for seed production - increasing phenotypic quality while preserving genetic diversity. In: Di Filippo A, Madsen P, Matsui T, Pederson N, Piovesan G, Sagheb-Talebi K (eds) 11th International Beech Symposium "Natural and managed beech forests as reference ecosystems for the sustainable management of forest resources and the conservation of biodiversity", 18-21 September 2018 ; International Union of Forest Research Organizations (IUFRO) Group 1.01.07 - "Ecology and Silviculturae of Beech". Viterbo: IUFRO, p 46

  61. 60

    Robson TM, Benito-Garzon M, Alia Miranda R, Barba Egido D, Bogdan S, Borovics A, Bozic G, Brendel O, Clark J, de Vries SM, Delehan II, Ducousso A, Fady B, Fennessy J, Forstreuter M, Frydl J, Geburek T, Gömöry D, Hauke-Kowalska M, Liesebach M, et al (2018) Phenotypic trait variation measured on European genetic trials of Fagus sylvatica L. Sci Data(5):180149, DOI:10.1038/sdata.2018.149

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060198.pdf

  62. 61

    Liesebach M, Schneck V (2018) The German forest tree breeding concept - the base for new seed orchards. Thünen Rep 62:41-48

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060318.pdf

  63. 62

    Heimpold C, Heimpold K, Schneck V, Tölle R, Liesebach M (2018) Untersuchung der Holzdichte von Aspen und Hybridaspen mittels Pilodyn. Landbauforsch Appl Agric Forestry Res 68(1-2):83-92, DOI:10.3220/LBF1537788833000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn060173.pdf

  64. 63

    Rieckmann C, Schneck V, Liesebach M (2018) Vergleich amerikanischer und deutscher Herkünfte von Rot-Eiche auf deutschen Standorten - lohnt sich der Blick auf Importsaatgut? In: Ammer C, Bredemeier M, Arnim G von (eds) FowiTa : Forstwissenschaftliche Tagung 2018 Göttingen ; Programm & Abstracts ; 24. bis 26. September 2018. Göttingen: Univ Göttingen, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, p 54

  65. 64

    Liepe KJ, Liesebach M (2018) Züchtung leistungs- und anpassungsfähiger Douglasien für zukünftige Waldgenerationen. In: Ammer C, Bredemeier M, Arnim G von (eds) FowiTa : Forstwissenschaftliche Tagung 2018 Göttingen ; Programm & Abstracts ; 24. bis 26. September 2018. Göttingen: Univ Göttingen, Fakultät für Forstwissenschaften und Waldökologie, p 55

  66. 65

    Liesebach M, Schneck V (2018) Züchtung, Zulassungen, Vermehrung. In: Veste M, Böhm C (eds) Agrarholz - Schnellwachsende Bäume in der Landwirtschaft : Biologie - Ökologie - Management. Wiesbaden: Springer Spektrum, pp 119-145, DOI:10.1007/978-3-662-49931-3_5

  67. 66

    Liesebach M (2018) Zur Bedeutung phänotypischer Variation von Bäumen im Klimawandel. In: 36. Osnabrücker Baumpflegetage. Berlin; Hannover: Patzer, pp 63-72

  68. 67

    Saenz-Romero C, Lamy J-B, Ducousso A, Musch B, Ehrenmann F, Delzon S, Cavers S, Chalupka W, Dagdas S, Hansen JK, Lee SJ, Liesebach M, Rau HM, Psomas A, Schneck V, Steiner W, Zimmermann NE, Kremer A (2017) Adaptive and plastic responses of Quercus petraea populations to climate across Europe. Global Change Biol 23(7):2831-2847, DOI:10.1111/gcb.13576

  69. 68

    Kersten B, Mader M, Müller NA, Schröder H, Pakull B, Blanc-Jolivet C, Liesebach H, Liesebach M, Degen B, Fladung M (2017) Application of NGS to develop molecular markers for monitoring and selection purposes in the context of climate change. In: International Union of Forest Research Organizations (ed) IUFRO 125th anniversary congress 2017 : 18-22 September 2017, Freiburg, Germany.

  70. 69

    Liesebach M, Jablonski EJ, Beuker E (2017) Bericht zur Studienreise der DDG nach Süd-Finnland vom 20. bis 28. August 2016. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 102:393-412

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059401.pdf

  71. 70

    Kramer K, Ducousso A, Gömöry D, Hansen JK, Ionita L, Liesebach M, Lorent A, Schüler S, Solkowska M, de Vries SM, Wühlisch G von (2017) Chilling and forcing requirements for foliage bud burst of European beech (Fagus sylvatica L.) differ between provenances and are phenotypically plastic. Agric Forest Meteorol 234:172-181, DOI:10.1016/j.agrformet.2016.12.002

  72. 71

    Liesebach M, Kehr R (2017) Der Camillo-Schneider-Preis zur wissenschaftlichen Nachwuchsförderung. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 102:237-242

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059400.pdf

  73. 72

    Liesebach M, Schneck V (2017) Die Traubeneiche und ihre Herkünfte (Teil 1). Forstzeitung 128(6):16-17

  74. 73

    Liesebach M, Schneck V (2017) Die Traubeneiche und ihre Herkünfte (Teil 2). Forstzeitung(7):18-19

  75. 74

    Liesebach M (2017) Eigenanzucht vs. Fremdanzucht von Gehölzen für historische Gärten im Klimawandel. Landschaftsentwickl Umweltforsch 131:241-246

  76. 75

    Liepe KJ, Liesebach M (2017) Einfluss der Genetik auf das Wachstum genauer bestimmen. AFZ Der Wald 72(10):25-27

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn058682.pdf

  77. 76

    Wolf H, Janßen A, Konnert M, Liesebach M (2017) Mehrleistung und bessere Qualität durch Züchtung. AFZ Der Wald 72(10):12-14

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn058765.pdf

  78. 77

    Eusemann P, Liesebach M, Liesebach H (2017) Mit Drohnen Ernteaussichten in Saatgutbeständen erkunden. AFZ Der Wald 72(10):28-30

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn058705.pdf

  79. 78

    Eusemann P, Preuss A, Liesebach M, Liesebach H (2017) Optimierte Saatgutqualität durch einzelbaumweise Beerntung - eine Untersuchung an Buche (Fagus sylvaticaL.). Forstarchiv 88(1):17-23, DOI:10.4432/0300-4112-88-17

  80. 79

    Liesebach M, Ahrenhövel W, Janßen A, Karopka M, Rau HM, Rose B, Schirmer R, Schneck D, Schneck V, Steiner W, Schüler S, Wolf H (2017) Planung, Anlage und Betreuung von Versuchsflächen der Forstpflanzenzüchtung : Handbuch für die Versuchsanstellung. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 80 p, Thünen Rep 49, DOI:10.3220/REP1496222427000

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn058666.pdf

  81. 80

    Liesebach M (2017) Postwertzeichen, Marken, Sonderpostamt und die Deutsche Dendrologische Gesellschaft. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 102:293-300

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059402.pdf

  82. 81

    Kube M, Liesebach M (2017) Resistenzforschung im Forst. Landschaftsentwickl Umweltforsch 131:201-205

  83. 82

    Schröder J, Schneck V, Liesebach M (2017) Stärkung der Nutzfunktion durch Forstpflanzenzüchtung. Holz Zentralbl 143(4):109

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn058180.pdf

  84. 83

    Liepe KJ, Liesebach M (2017) Verwendungszonen für Vermehrungsgut von Douglasie auf Basis von Klimadaten und Herkunftsversuchen. Beitr Nordwestdt Forstl Versuchsanst 16:39-54

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn059411.pdf

  85. 84

    Janßen A, Konnert M, Liesebach M, Meißner M, Wolf H (2017) Waldklimafonds unterstützt Forstpflanzenzüchtung. AFZ Der Wald 72(10):15-16

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn058764.pdf

  86. 85

    Liesebach M, Bouillon J (2016) Bericht zur Jahrestagung der DDG vom 24. bis 29. Juli 2015 in Osnabrück. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 101:171-182

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn056935.pdf

  87. 86

    Schmidt PA, Liesebach M (2016) Bericht zur Studienreise der DDG nach Marokko vom 24. April bis 7. Mai 2015. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 101:183-208

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn056937.pdf

  88. 87

    Liepe KJ, Liesebach M (2016) Die Berücksichtigung kleinräumiger Standortsunterschiede verbessert die Evaluation von Nachkommenschaftsprüfungen. Thünen Rep 45:78-88

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn057790.pdf

  89. 88

    Konnert M, Kätzel R, Liesebach M, Wurm A (2016) Die Genressourcen der Winterlinde erhalten. AFZ Der Wald 71(20):38-41

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn057752.pdf

  90. 89

    Liesebach M, Schneck V (2016) Ist die Einteilung der forstlichen Herkunftsgebiete in Deutschland noch zeitgemäß? Thünen Rep 45:15-20

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn057791.pdf

  91. 90

    Liesebach H, Liesebach M (2016) Züchtung von Aspen und Hybridaspen für den Kurzumtrieb - Genotypisierung auf Versuchsflächen zum Nachweis von Wurzelbrut. J Kulturpfl 68(1):1-6, DOI:10.5073/JFK.2016.01.01

  92. 91

    Kelleher CT, de Vries SM, Baliuckas V, Bozzano M, Frydl J, Gonzalez Goicoechea P, Ivankovic M, Kandemir G, Koskela J, Koziol C, Liesebach M, Rudow A, Vietto L, Zhelev Stoyanov P (2015) Approaches to the conservation of forest genetic resources in Europe in the context of climate change. Rom: Bioversity International, 44 p

  93. 92

    Liesebach M, Schmidt PA, Tsavkov E, Delkov A, Tashev A (2015) Bericht zur Studienreise der DDG nach Bulgarien vom 9.-17. August 2014. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 100:301-324

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn055409.pdf

  94. 93

    Albrecht HJ, Gandert KD, Liesebach M (2015) Dendrologische Schriftenreihe in der DDR. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 100:145-148

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn055407.pdf

  95. 94

    Liesebach M (2015) Enzyklopädie der Holzgewächse : 66. Erg. Lfg. 01/15 : Ricinus communis L., 1753. Weinheim: Wiley-VCH, 12 p

  96. 95

    Krüger L, Liesebach M (2015) Internetaktivitäten der Deutschen Dendrologischen Gesellschaft. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 100:139-144

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn055481.pdf

  97. 96

    Hofmann M, Durka W, Liesebach M, Bruelheide H (2015) Intraspecific variability in frost hardiness of Fagus sylvatica L.. Eur J Forest Res 134(3):433-441, DOI:10.1007/s10342-015-0862-6

  98. 97

    Schueler S, Liesebach M (2015) Latitudinal population transfer reduces temperature sum requirements for bud burst of European beech. Plant Ecol 216(1):111-122, DOI:10.1007/s11258-014-0420-1

  99. 98

    Grimrath A, Müller-Navarra A, Schneck V, Liesebach M (2015) Melampsora-Rost an Pappeln der Sektion Populus. Thünen Rep 26:177-180

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn054977.pdf

  100. 99

    Schneck V, Liesebach M (2015) Potenziale von Aspe im Kurzumtrieb. Thünen Rep 26:15-27

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn054928.pdf

  101. 100

    Liesebach M (2015) The International Network of European beech trials - the base to study intra-specific variation. In: Lukacik I, Sarvasova I (eds) Dendroflora strednej Europy - vyuzizie poznatkov vo vyskume, vzdelavani a praxi : Zbornik bol vydany pri prilezitosti 50, vyrocia zalozenia Arboreta Borova hora ; Zvolen, 10.-11 jun 2015. Zvolen: Technicka Univerzita vo Zvolene, pp 169-187

  102. 101

    Blanc-Jolivet C, Liesebach M (2015) Tracing the origin and species identity of Quercus robur and Quercus petraea in Europe: a review. Silvae Genetica 64(4):182-192

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn058449.pdf

  103. 102

    Guse T, Schneck V, Wühlisch G von, Liesebach M (2015) Untersuchungen der Ertragsleistung und -stabilität bei Robinien-Jungpflanzen verschiedener Herkunft auf einem Standort im Land Brandenburg. Thünen Rep 26:85-97

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn054932.pdf

  104. 103

    Meißner M, Janßen A, Konnert M, Liesebach M, Wolf H (2015) Vermehrungsgut für klima- und standortgerechten Wald. AFZ Der Wald 70(11):24-26

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn055262.pdf

  105. 104

    Liesebach H, Eusemann P, Liesebach M (2015) Verwandtschaftsbeziehungen innerhalb von Prüfgliedern in Herkunftsversuchen - Beispiel Buche (Fagus sylvaticaL.). Forstarchiv 86(6):174-182, DOI:10.4432/0300-4112-86-174

  106. 105

    Grimrath A, Müller-Navarra A, Schneck V, Liesebach M (2015) Vorkommen von Pappelrost an Aspen und Grau-Pappeln in Kurzumtriebsplantagen. Forstarchiv 86(6):155-158, DOI:10.4432/0300-4112-86-155

  107. 106

    Taeger S, Zang C, Liesebach M, Schneck V, Menzel A (2014) Wie reagieren verschiedene Herkünfte der Kiefer auf Trockenheit? : Auswertung des Herkunftsversuches IUFRO 1982 zeigt Bandbreite der Reaktion. LWF Aktuell(98):44-47

  108. 107

    Liesebach M (2013) Aspen-Züchtung: neues Vermehrungsgut : 2 Familieneltern und 4 Klone zugelassen. Gülzower Fachgespr 45: 432

  109. 108

    Schmidt PA, Liesebach M (2013) Bericht zur Studienreise der DDG nach Madeira vom 8. - 15. Mai 2012. Mitt Dt Dendrol Gesellsch 98:255-268

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn052611.pdf

  110. 109

    Paques LE, Foffová E, Heinze B, Lelu-Walter M-A, Liesebach M, Philippe G (2013) Chapter 2: Larches (Larix sp.). In: Paques LE (ed) Forest tree breeding in Europe : current state-of-the-art and perspectives. Dordrecht; Heidelberg; London: Springer

  111. 110

    Krakau U-K, Liesebach M, Aronen T, Lelu-Walter M-A, Schneck V (2013) Chapter 6: Scots Pine (Pinus sylvestris L.). In: Paques LE (ed) Forest tree breeding in Europe : current state-of-the-art and perspectives. Dordrecht; Heidelberg; London: Springer, pp 267-323

  112. 111

    Taeger S, Zang C, Liesebach M, Schneck V, Menzel A (2013) Impact of climate and drought events on the Growth of Scots pine (Pinus sylvestris L.) provenances. Forest Ecol Manag 307:30-42, DOI:10.1016/j.foreco.2013.06.053

  113. 112

    Liesebach M (2013) Results from Douglas-fir provenances tests: the base for a breeding program in Germany. In: Forest Genetics 2013 : a joint meeting of the Canadian Forest Genetics Association (CFGA), Western Forest Genetics Association (WFGA), International Union of Forest Research Organizations (IUFRO) Population, Ecological and Conservation Genetics (Working Group 2.04.01), IUFRO Breeding and Genetic Resources of Pacific Northwest Conifers (Working Group 2.02.05) ; July 22-25, 2013, Whistler, British Columbia, Canada ; Abstracts for Talks and Posters. Whistler: IUFRO, pp 28-29

  114. 113

    Liesebach M, Degen B, Grotehusmann H, Janßen A, Konnert M, Rau H-M, Schirmer R, Schneck D, Schneck V, Steiner W, Wolf H (2013) Strategie zur mittel- und langfristigen Versorgung mit hochwertigem forstlichem Vermehrungsgut durch Züchtung in Deutschland. Braunschweig: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 78 p, Thünen Rep 7, DOI:10.3220/REP_7_2013

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn052664.pdf

  115. 114

    Liesebach M, Schneck V, Ewald D, Wolf H (2013) Züchtung von Zitter-Pappeln für Kurzumtriebsplantagen auf landwirtschaftlichen Flächen. Gülzower Fachgespr 43:195-205

  116. 115

    Liesebach M (2012) Anbauerfahrungen aus einem 35-jährigen Versuch mit Populus deltoides in Norddeutschland und deren künftige Nutzung als Kreuzungselter. Forstarchiv 83(1):66-70, doi:10.4432/0300-4112-83-66

  117. 116

    Liesebach M (2012) Anbauerfahrungen mit der Amerikanischen Schwarz-Pappel. Beitr Nordwestdt Forstl Versuchsanst 8:349-350

  118. 117

    Krabel D, Wolf H, Konnert M, Liesebach M, Schneck V (2012) Bergahorn : eine Baumart mit Züchtungspotenzial. AFZ Der Wald 67(5):10-12

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn050059.pdf

  119. 118

    Liesebach M, Bütow U (2012) Biomasseerträge von 16 Nachkommenschaften der Zitter-Pappeln im Kurzumtrieb. Beitr Nordwestdt Forstl Versuchsanst 8:345-346

  120. 119

    Liesebach M (2012) Der Internationale Herkunftsversuch mit Rot-Buche von 1993/95 - Beschreibung der ausgewählten sechs Herkünfte und zwei Versuchsflächen. Landbauforsch Appl Agric Forestry Res 62(4):159-167

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/bitv/dn051369.pdf

  121. 120

    Schüler S, Liesebach M, Wühlisch G von (2012) Genetische Variation und Plastizität des Blattaustriebs von Herkünften der Rot-Buche. Landbauforsch Appl Agric Forestry Res 62(4):211-219

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/bitv/dn051373.pdf

  122. 121

    Behr W von, Bemmann A, Michalk K, Große W, Ehm Tobias, Gerdes G, Harling HM von, Hofmann M, König Clemens von, Kudlich W, Landgraf D, Liesebach M, Plötz J, Setzer F, Wiedemann S, Butler Manning D, Dawid Martin (2012) Kurzumtriebsplantagen - Anlage, Pflege, Ernte und Wertschöpfung. Frankfurt a M: DLG, 39 p, DLG Merkbl 371

  123. 122

    Strohm K, Schweinle J, Liesebach M, Osterburg B, Rödl A, Baum S, Nieberg H, Bolte A, Walter K (2012) Kurzumtriebsplantagen aus ökologischer und ökonomischer Sicht. Braunschweig: vTI, 89 p, Arbeitsber vTI Agrarökonomie 2012/06

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/bitv/dn050857.pdf

  124. 123

    Liesebach M, Eichel P, Zander M (2012) Vergleich von 30 Pappelnachkommenschaften der Sektion Populus an 7 Versuchsorten. Beitr Nordwestdt Forstl Versuchsanst 8:347-348

  125. 124

    Liesebach M (2012) Wachstum und phänotypische Variation von sechs Herkünften der Rot-Buche (Fagus sylvatica L.) an einem Standort in Schleswig-Holstein. Landbauforsch Appl Agric Forestry Res 62(4):179-192

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/bitv/dn051371.pdf

  126. 125

    Liesebach M, Schneck V, Wolf H (2012) Züchtung von Aspen für den Kurzumtrieb. Beitr Nordwestdt Forstl Versuchsanst 8:71-90

  127. 126

    Liesebach M (2011) Arboretum Tannenhöft. Unser Wald(2):12

  128. 127

    Liesebach M, Schneck V (2011) Entwicklung von amerikanischen und europäischen Herkünften der Roteiche in Deutschland. Forstarchiv 82(4):125-133, doi:10.4432/0300-4112-82-125

  129. 128

    Guse T, Schneck V, Liesebach M, Wühlisch G von (2011) Improving growth performance and drought tolerance of Robinia pseudoacacia L. - analysis of seedlings of European Progenies. Indian J Ecol 38(Spec. Iss.):95-98

  130. 129

    Liesebach M (2011) Keine schnellen Erfolge, aber ungenutzte Potentiale : Fortpflanzungszüchtung - ein Instrument zur Minderung der Versorgungslücke beim heimischen Holzangebot. Holz Zentralbl 137(49):1244; 1246

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn049636.pdf

  131. 130

    Liesebach M, Schüler S, Wolf H (2011) Klima-Wachstums-Beziehungen von Rotbuchen-Herkünften (Fagus Sylvatica L.) im Vergleich. Mitt Forschungsanst Waldökologie Forstwirtsch 69/11:79-91

  132. 131

    Solkowska M, Liesebach M, Wojcik J, Dobowolska D (2011) Soil characteristics in the international beech provenance experiments of 1993/95 and 1996/98. In: Wühlisch G von (ed) Genetic resources of European beech (Fagus sylvatica L.) for sustainable forestry : proceedings of the COST E52 "Evaluation of beech genetic resources for sustainable forestry" ; final meeting, 4-6 May 2010, Burgos, Spain. Madrid: Ministerio de Ciencia e Innovacion, pp 27-35

  133. 132

    Mühlethaler U, Alia R, Gömöry D, Liesebach M (2011) The concept of adaptation: adaptedness and adaptability, how adaptable is beech? In: Wühlisch G von (ed) Genetic resources of European beech (Fagus sylvatica L.) for sustainable forestry : proceedings of the COST E52 "Evaluation of beech genetic resources for sustainable forestry" ; final meeting, 4-6 May 2010, Burgos, Spain. Madrid: Ministerio de Ciencia e Innovacion, pp 11-17

  134. 133

    Robson TM, Alia R, Bozic G, Clark J, Forstreuter M, Gömöry D, Liesebach M, Mertens P, Raszovits E, Zitova M, Wühlisch G von (2011) The timing of leaf flush in European beech (Fagus sylvatica L.) saplings. In: Wühlisch G von (ed) Genetic resources of European beech (Fagus sylvatica L.) for sustainable forestry : proceedings of the COST E52 "Evaluation of beech genetic resources for sustainable forestry" ; final meeting, 4-6 May 2010, Burgos, Spain. Madrid: Ministerio de Ciencia e Innovacion, pp 61-79

  135. 134

    Bolte A, Liesebach M, Madsen P (2010) Adaptation of temperate and boreal forests to climate change: what experimental trial system is needed? In: Park JH, Lee SW, Cho JH, Jung DH (eds) Congress Report : XXIII IUFRO World Congress ; Forests for the Future: Sustaining Society and the Environment ; 23-28 August 2010, COEX, Seoul, Korea. Seoul: Korea Forest Research Institute, pp 103-104

  136. 135

    Liesebach M, Rau HM, König AO (2010) Fichtenherkunftsversuch von 1962 und IUFRO-Fichtenherkunftsversuch von 1972 : Ergebnisse von mehr als 30-jähriger Beobachtung in Deutschland. Göttingen: Universitätsverl, 467 p, Beitr Nordwestdt Forstl Versuchsanst 5

  137. 136

    Liesebach M (2010) Growth performance and reaction to biotic factors of Douglas-fir provenances in northwest Germany. Ber Freiburger Forstl Forsch 85: 65

  138. 137

    Liesebach M (2010) Prunus serotina Ehrh., 1788. In: Roloff A, Weisgerber H (eds) Bäume Nordamerikas : von Alligator-Wacholder bis Zucker-Ahorn ; alle charakteristischen Arten im Porträt. Weinheim: Wiley-VCH, pp 121-132

  139. 138

    Krabel D, Liesebach M, Schneck V, Wolf H (2010) Transfer von Saat- und Pflanzgut innerhalb Europas - Was wissen wir? Forst Holz 65(11):22-32

  140. 139

    Liesebach M (2010) Tsuga canadensis (L.) Carr., 1855. In: Roloff A, Weisgerber H (eds) Bäume Nordamerikas : von Alligator-Wacholder bis Zucker-Ahorn ; alle charakteristischen Arten im Porträt. Weinheim: Wiley-VCH, pp 347-348

  141. 140

    Kriebitzsch W-U, Beck W, Liesebach M, Müller J, Schmitt U, Veste M (2009) Angepasstheit und Anpassungsfähigkeit von Provenienzen der Rot-Buche an Klimabedingungen. In: Freibauer A, Osterburg B (eds) Aktiver Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel - Beiträge der Agrar- und Forstwirtschaft : 15.-16. Juni 2009 Braunschweig ; Tagungsband. Braunschweig: vTI, p 74

  142. 141

    Schmidt PA, Liesebach M, Roloff A (2009) Dendrology and dendrological studies in Germany. In: Demidov AS, Plotnikova LS, Sorokin AN, Rysin SL, Romanov MS, Tkachenko OB, Trusov NA (eds) The problems of modern dendrology : proceedings of the international scientific conference dedicated to the centenary of P. I. Lapin, corresponding member of Academy of Science of the USSR (30 June - 2 July, Moscow, 2009). Moskva: KMK Scientific Press, pp 403-409

  143. 142

    Liesebach M, Schneck V (2009) Forstforschung prägt das Landschaftsbild der Märkischen Schweiz. Jb Landkr Märkisch Oderland 2010:71-73

  144. 143

    Konnert M, Liesebach M (2009) Gründung der Sektion "Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung" im DVFFA. AFZ Der Wald 64(22):1192-1193

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dk042808.pdf

  145. 144

    Schneck V, Liesebach M, Rau HM (2009) Klima-Wachstums-Beziehungen bei verschiedenen Herkünften der Wald-Kiefer (Pinus sylvestris L.). In: Freibauer A, Osterburg B (eds) Aktiver Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel - Beiträge der Agrar- und Forstwirtschaft : 15.-16. Juni 2009 Braunschweig ; Tagungsband. Braunschweig: vTI, p 73

  146. 145

    Konnert M, Liesebach M (2009) Kräfte bündeln und präsent sein : Gründung der Sektion "Forstgenetik/Forstpflanzenzüchtung" im DVFFA. Forst Holz 64(11):5-6

  147. 146

    Liesebach M (2009) Mehr Douglasien in den Wäldern Brandenburgs : Forstleute diskutieren Chancen und Risiken. Holz Zentralbl 135(45):1127

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dk042741.pdf

  148. 147

    Liesebach M, Liesebach H (2009) Nutzung und Erhalt von genetischen Ressourcen beim Spitz-Ahorn (Acer platanoides L.). Jb Baumpflege 13:238-246

  149. 148

    Liesebach M (2009) Wachstum und Reaktionen auf biotische Faktoren bei Herkünften der Douglasie in Nordwestdeutschland. In: Freibauer A, Osterburg B (eds) Aktiver Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel - Beiträge der Agrar- und Forstwirtschaft : 15.-16. Juni 2009 Braunschweig ; Tagungsband. Braunschweig: vTI, p 72

  150. 149

    Liesebach M (2008) Bekenntnis zu einer modernen Kiefernwirtschaft : Fachtagung zur Bewirtschaftung der Kiefer in Norddeutschland vom 15. bis 16. November 2007 in Eberswalde. Holz Zentralbl 134(3):78-79

  151. 150

    Liesebach M, Schüler S, Weißenbacher L (2008) Herkunftsversuche der Küstentanne (Abies grandis[D. Don] Lindl.) in Österreich : Eignung, Wuchsleistung und Variation. Centralbl Gesamte Forstwes 125(3):183-200

  152. 151

    Liesebach M (2008) On the adaptability of flushing in European beech (Fagus sylvatica L.) provenances. In: Adaptive traits needed for breeding zones delineation : abstracts ; Madrid, 25-26 February 2008. Madrid, p 59

  153. 152

    Liesebach M, Rau HM, Stauber T (2008) Provenance-environment interactions of Norway spruce (Picea abies [L.] Karst.). In: Program & book of abstracts Workshop on Plasticity and Adaptation in Forest Trees.

  154. 153

    Liesebach M (2008) Scots pine in Europe and its forest reproductive material. In: Liesebach M, Schneck V (eds) Workshop on "Scots Pine Breeding" : Wageningen/NL, Friday: 06 June 2008 ; programme & book of abstracts ; activity-no. 5: Optimisation of breeding strategies.

  155. 154

    Wühlisch G von, Hansen JK, Mertens P, Liesebach M, Meierjohann E, Muhs HJ, Teissier du Cros E, De Vies S (2008) Variation among Fagus Sylvatica and Fagus Orientalis provenances in young international field trials. In: Programs & abstracts : the 8th IUFRO International Beech Symposium organized by IUFRO Working Party 1.01.07 "Ecology and Silviculture of Beech" ; Nanae, Hokaido, Japan ; 8-13 September, 2008. Vienna: IUFRO, pp 4-6

  156. 155

    Liesebach M, Weißenbacher L (2007) Erfahrungen mit Abies grandis in sommerwarmen Gebieten Österreichs. Forst Holz 62(6):19-20

  157. 156

    Liesebach M, Stephan BR, Schwab E, Krause HA (2007) Wuchs- und Ertragsleistung von Herkünften der Betula platyphylla Sukaczev var. japonica (Miq.) Hara auf norddeutschen Standorten. Arch Forstwesen Landschaftsökol 41(1):15-25

  158. 157

    Wellbrock N, Aydin CT, Block J, Bussian B, Deckert M, Diekmann O, Evers J, Fetzer KD, Gauer J, Gehrmann J, Kölling C, König N, Liesebach M, Martin J, Meiwes KJ, Milbert G, Raben G, Riek W, Schäffer W, Wolff B, et al (2006) Bodenzustandserhebung im Wald (BZE II), Arbeitsanleitung für die Außenaufnahmen. Bonn: Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, 431 p

  159. 158

    Naujoks G, Liesebach M (2006) Vegetative propagation of difficult-to-root Salix caprea L. clones for pathogenicity tests. In: Jezowski S, Wojciechowicz MK, Zenkteler E (eds) Alternative plants for sustainable agriculture. Poznan: Institute of Plant Genetics, Polish Academy of Sciences, pp 33-37

  160. 159

    Liesebach M, Weißenbacher L, Nebenführ W (2005) Ergebnisse aus dem 100-jährigen Herkunftsversuch mit Eiche von Cieslar. Centralbl Gesamte Forstwes 122(1):1-18

  161. 160

    Liesebach M, Zaspel I (2004) Untersuchungen zur genetischen Variation von Rostpilzarten in der Gattung Melampsora auf Salix. Ber Freiburger Forstl Forsch 54:144-145

  162. 161

    Lindner M, Badeck FW, Bartels T, Bonk S, Cramer W, Dieter M, Döbbeler H, Dursky J, Duschl C, Fabrika M, Frömdling D, Gundermann E, Hennig P, Hölzer W, Lasch P, Leischner B, Liesebach M, Pommerening A, Pott M, Pretzsch H, et al (2002) Integrating forest growth dynamics, forest economics and decision making to assess the sensitivity of the German forest sector to climate change. Forstwiss Centralbl 121(Suppl. 1):191-208

  163. 162

    Liesebach M (2002) On the adaptability of Norway Spruce (Picea abies (L.) Karst.) to the projected change of climate in Germany. Forstwiss Centralbl 121(Suppl.):130-144

  164. 163

    Scholz F, Liesebach M (2002) Wälder und Forstwirtschaft Deutschlands im globalen Wandel: Strategie für eine integrierte Wirkungsanalyse und Bewertung : Teilprojekt 4: Genetische Anpassungsfähigkeit der wichtigsten Waldbaumarten in Deutschland ; Abschlussbericht über die Projektperiode 01.08.1997 - 30.06.2000. Großhansdorf: BFH, 45 p, Arbeitsber Inst Forstgenet Forstpflanzenzücht 2002/1

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dk040166.pdf

  165. 164

    Schwab E, Krause HA, Liesebach M, Stephan BR (2000) Holzeigenschaften der Betula platyphylla var. japonica von einem norddeutschen Standort. Holz Roh Werkst 58:184-190, DOI:10.1007/s001070050411

  166. 165

    Liesebach M, Wühlisch G von, Muhs HJ (1999) Aspen for short rotation coppice plantations on agricultural sites in Germany: Effects of spacing and rotation time on growth and biomass production of aspen progenies. Forest Ecol Manag 121(1-2):25-39, DOI:10.1016/S0378-1127(98)00554-4

  167. 166

    Wühlisch G von, Liesebach M, Muhs HJ, Stephan BR (1998) A network of international beech provenance trials. In: Turok J, Kremer A, de Vries SM (eds) First EUFORGEN meeting on social broadleaves : 23-25 October 1997, Bordeaux, France. Rom: Euforgen Secretariat, pp 164-162

  168. 167

    Stephan BR, Liesebach M (1998) Dendrologische Besonderheiten im Arboretum 'Tannenhöft'. In: Bundesforschungsanstalt für Forst- und Holzwirtschaft (ed) Tannenhöft : 90 Jahre Arboretum ; 50 Jahre Institut für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung. Hamburg: BFH, pp 87-116

  169. 168

    Liesebach M, Stephan BR (1998) Tannenhöft : 90 Jahre Arboretum ; 50 Jahre Institut für Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung. Hamburg: BFH, VI, 140 p

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/zi009363.pdf

  170. 169

    Liesebach M, Mulsow H, Rose A, Mecke R (1997) Vielfalt in der epigäischen Invertebratenfauna und Avifauna: Vergleich zwischen Kurzumtriebsplantage, Feldflur und Fichtenwald. Angew Wiss 465:386-388

  171. 170

    Liesebach M, Stephan BR, Schwab E (1997) Wuchs- und Ertragsmerkmale von Herkünften der Betula maximowicziana Regel. Allg Forst Jagdzeitg 168(8):141-149

  172. 171

    Schwab E, Liesebach M, Stephan BR (1996) Holzeigenschaften der japanischen Maximowicz-Birke von einem norddeutschen Standort. Holz Roh Werkst 54(5):301-306, DOI:10.1007/s001070050190

  173. 172

    Stephan BR, Liesebach M (1996) Zum Auftreten des Graurüßlers (Brachyderes incanus L.) in einem Herkunftsversuch mit Kiefern (Pinus sylvestris L.). Nachrichtenbl Dt Pflanzenschutzdienstes 48(3):45-51

  174. 173

    Liesebach M, Wühlisch G von, Muhs HJ (1995) Biomass production on agricultural sites using Aspen-varieties in short rotation plantations. In: Welte E (ed) Agroforestry and land use change in industrialized nations : 7th International CIEC Symposium 1994 May 30 - June 2 Humboldt University Berlin ; proceedings. pp 331-342

  175. 174

    Liesebach M, Stephan BR (1995) Growth performance and reaction to biotik and abiotic factors of Douglas fir progenies (Pseudotsuga menziesii [Mirb.]Franco). Silvae Genetica 44(5-6):303-311

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn051948.pdf

  176. 175

    Stephan BR, Liesebach M (1995) Growth performance and wood characteristics of five Pinus contorta progenies. Silvae Genetica 44(5-6):243-248

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn051946.pdf

  177. 176

    Stephan BR, Wühlisch G von, Muhs HJ, Venne H, Liesebach M, Liepe K (1993) Forstliche Herkunftsforschung - eine europäische Aufgabe. Mitt Bundesforschungsanst Forst Holzwirtsch 172:265-270

  178. 177

    Liesebach M, Stephan BR, Heisinger E (1993) Von der Forstsaatguternte zum Anbau - der in Deutschland gesetzlich geregelte Bereich. Mitt Bundesforschungsanst Forst Holzwirtsch 172:261-263

  179. 178

    Liesebach M, Stephan BR, Heisinger E (1992) Der Handel mit forstlichem Vermehrungsgut : von der Ernte bis zum Anbau rechtlich geregelt. AFZ Der Wald 47(23):1254-1258

    https://literatur.thuenen.de/digbib_extern/dn053275.pdf

    Nach oben