Institut für

Betriebswirtschaft

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Kerstin Martens
Institut für Betriebswirtschaft

Bundesallee 63
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 5102
Fax: +49 531 596 5199
bw@thuenen.de


Neues gemeinsames Projekt der Institute für Betriebswirtschaft und Marktanalyse gestartet

Aktuell

16.09.2019

Exporte von Geflügelfleisch und Milchprodukten aus der EU und Deutschland nach Afrika stehen seit längerem in der Kritik, weil sie die lokale Produktion beeinträchtigen sollen. Ein kürzlich gestartetes, vom BMEL gefördertes Projekt der beiden Thünen-Institute für Betriebswirtschaft und Marktanalyse soll diesem Sachverhalt auf den Grund gehen.

Projekttreffen in Ghana 2019

In der Woche vom 02.-06.09. fand die erste Reise der Projektbeteiligten nach Ghana, einem der beiden Untersuchungsländer, statt. Im Zuge dieser Reise konnten wir a) uns in Exkursionen und Expertengesprächen ein Bild von der Produktion, den Wertschöpfungsketten und den politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Geflügel- und Milchsektoren verschaffen, b) einen Kick-off Workshop mit Akteuren aus der gesamten Wertschöpfungskette durchführen und c) geeignete lokale Kooperationspartner identifizieren. Damit ist eine gute Voraussetzung für den Beginn der Erhebungen und Analysen gegeben.

Erste Eindrücke von der Reise zeigen ein differenziertes Bild der regionalen Marktlage (Accra und Umgebung, ländliche Gebiete): Einer steigenden Nachfrage nach Geflügel und Milchprodukten stehen standortbedingte und wirtschaftliche Hemmnisse für die Ausdehnung der lokalen Produktion und der Ausweitung der nationalen Marktanteile gegenüber. Hierzu gehören fehlende Kühlketten, saisonales Angebot, sehr hohe Zinssätze (Investitionshemmnisse) und teilweise fehlendes produktionstechnisches Know-how.

Weitere Informationen zum Projekt befinden sich auf der Internetseite des Instituts.

Logo Projektträger Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung