Institut für

Betriebswirtschaft

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Kerstin Martens
Institut für Betriebswirtschaft

Bundesallee 63
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 5102
Fax: +49 531 596 5199
bw@thuenen.de


Verknüpfung des Testbetriebsnetzes mit anderen Datenquellen

Aktuell

Die Buchführungsdaten des Testbetriebsnetzes sind eine zentrale Informationsbasis, um die wirtschaftliche Lage landwirtschaftlicher Betriebe zu beurteilen. Zudem werden diese Daten intensiv für die Bewertung (agrar-)politischer Maßnahmen genutzt. Allerdings lassen sich bestimmte Fragestellungen aufgrund zu aggregierter bzw. fehlender Informationen nicht umfassend beantworten. Zwar liegen diese Informationen zum Teil in anderen Datensätzen (z. B. der Agrarstatistik oder Verwaltungsdaten) vor, lassen sich aber wegen rechtlicher oder auch technischer Einschränkungen derzeit nicht mit dem Testbetriebsnetz zusammenführen.

(© Thünen-Institut / Michael Welling)

Um hier weiterzukommen und die Voraussetzungen einer Zusammenführung verschiedener Datensätze auszuloten, hatte das Thünen-Institut für Betriebswirtschaft einen Workshop organisiert, der am 1. Dezember 2014 in Braunschweig stattfand. Zwei Vorträge mit Beispielen aus den Niederlanden und Österreich zeigten auf, wie eine Datenzusammenführung erfolgreich umgesetzt wurde. Eine Vertreterin der EU-Kommission stellte entsprechende Bestrebungen auf der EU-Ebene vor, Vertreter des Statistischen Bundesamtes informierten über die Nutzung von Verwaltungsdaten in der Agrarstatistik. Die rund 40 Teilnehmenden waren sich einig, dass die Landwirte von statistischen Auskunftspflichten entlastet werden können und gleichzeitig die Bewertung agrarpolitischer Maßnahmen erleichtert wird. Der begonnene institutionenübergreifende Diskussionsprozess soll fortgesetzt werden.

Kontakt: Heiko Hansen