Institut für

Biodiversität

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Silke Boldt / Daria Obst
Institut für Biodiversität

Bundesallee 65
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 2502
Telefon: +49 531 596 2503
Fax: +49 531 596 2599
bd@thuenen.de


AG Citizen Science in Agrarräumen

Leitung: Dr. Anett Richter

Mitarbeiter*Innen

Wir etablieren bürgerwissenschaftlich-basierte Monitoringsysteme, um die biologische Vielfalt in der Agrarlandschaft zu erfassen und besser zu verstehen. Konkret beschäftigen wir uns mit Fragen und Lösungen, wie die Bürgerwissenschaft am besten in bereits bestehende und neu etablierende Monitoring Programme integriert werden kann, um gemeinsam neues Wissen über die Biodiversität zu generieren und transformative Prozesse mit und für die Stakeholder in diesen Systemen zu unterstützen.

Unsere Arbeitsgruppe hat drei Hauptziele:

  1. Design und Etablierung von Bürgerwissenschaften in der Agrarforschung
  2. Implementierung der Bürgerwissenschaft
  3. Untersuchung und Erforschung der Wirksamkeit und Funktionsweisen der Bürgerwissenschaft in den Agrarlandschaften

Für den Aufbau der Bürgerwissenschaft führen wir sog. Kapazitäten- Entwicklung für die Bürgerwissenschaft in der Agrarlandschaft durch und streben eine Kultur der Beteiligung an der angewandten Agrarforschung an. Die beteiligten Prozesse sind Teil der wissenschaftlichen Begleitforschung. Wir wenden Methoden aus den Natur- und Sozialwissenschaften an und arbeiten multidisziplinär.

Einige unserer wissenschaftlichen Fragen sind:

  1. Wie kann die Bürgerwissenschaft in der Biodiversitätsforschung entwickelt und integriert werden, um bestehende und geplante Monitoringaktivitäten in der Agrarlandschaft zu unterstützen?
  2. Wie effektiv und effizient sind partizipative Formate wie die Bürgerwissenschaft?