Institut für

Biodiversität

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Elke Graffam
Institut für Biodiversität

Bundesallee 65
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 2502
Fax: +49 531 596 2599
bd@thuenen.de


Aktuelles

Biodiversität Feld- und Laborstudien

Über 30 Jahre im Dienste der Luftreinhaltung

Aktuell

Seit 1987 besteht das internationale Kooperationsprogramm „International Cooperative Programme on Effects of Air Pollution on Natural Vegetation and Crops“ (Kurzform: ICP Vegetation) unter der Genfer Luftreinhaltekonvention zur Untersuchung und Bewertung des Einflusses von Luftverunreinigungen auf die Vegetation.

Titelblatt der Broschüre Thünen a la carte mit dem Titel "Wirkungsforschung zur Luftreinhaltung" (© Thünen-Institut)

Das Thünen-Institut für Biodiversität ist nationales Programmzentrum und Koordinierungsstelle für die deutschen Aktivitäten im ICP Vegetation (National Focal Centre) und unterstützt das Programm durch langjährige Forschung vor allem zu Fragen der Schadwirkung von Ozon auf landwirtschaftliche Nutzpflanzen und die halb-natürliche Vegetation.

Thünen á la carte gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen bei den wirkungsbezogenen Aktivitäten am Thünen-Institut im Rahmen der Genfer Luftreinhaltekonvention (download pdf)

Ansprechpartner im Thünen-Institut für Biodiversität: Jürgen Bender