Institut für

Agrarklimaschutz

Hilfswissenschaftler/Hilfswissenschaftlerinnen

Die Moorgruppe am Thünen-Institut für Agrarklimaschutz sucht Hilfswissenschaftler/Hilfswissenschaftlerinnen

im „Modellprojekt Gnarrenburger Moor“ - Unterflurbewässerung im Praxisversuch (zum nächstmöglichen Zeitpunkt).

und im Projekt „Verfahrensanalysen und Handlungsoptionen zur Verminderung von Treibhausgasemissionen und zum Schutz von Mooren für landwirtschaftlich genutztes Grünland SWAMPS)“ (ab Wintersemester 2019).

Tätigkeitsbeschreibung:

  • Gelände: Messung von Treibhausgasemissionen (N2O im Modellprojekt Gnarrenburger Moor, CO2 in im Projekt SWAMPS), Wasser- und Biomasseprobenahme, Auslesen von Datenloggern
  • Labor: Filtration von Wasserproben, Aufbereitung von Boden- und Grasproben, Vor- und Nachbereiten von Geländekampagnen
  • PC: Digitalisierung von Messdaten

Anforderungen:

  • Studium der Umweltwissenschaften, Biologie, Umweltingenieurwesen oder Vergleichbares (Immatrikulationsbestätigung erforderlich) ab dem 3. Semester
  • Wetterfestigkeit und Freude an Geländearbeiten
  • Bereitschaft, an mehrtägigen Messkampagnen mit Übernachtungen vor Ort teilzunehmen (Termine nach Absprache)
  • Sorgfältige Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Teamgeist, hohe Motivation und Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten
  • Führerschein der Klasse B oder BE und Bereitschaft, ein Dienstfahrzeug zu führen

Wir bieten:

  • Einbindung in eine junge und motivierte Arbeitsgruppe
  • Aktive Mitarbeit an einem aktuellen Forschungsthema

Die monatliche Arbeitszeit beträgt 35 Stunden (maximal 19 h pro Woche) und wird mit 12,52 €/h vergütet.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte per E-Mail an:

Dr.-Ing. Bärbel Tiemeyer
Thünen-Institut für Agrarklimaschutz
Bundesallee 65a,
38116 Braunschweig
Tel.: 0531-596 2644 (E-Mail: baerbel.tiemeyer@  thuenen.de)