Institut für

Agrarklimaschutz

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Steffanie Schirren
Institut für Agrarklimaschutz

Bundesallee 65
38116 Braunschweig
Telefon: +49 531 596 2602
Fax: +49 531 596 2699
ak@thuenen.de


Aktuelles

Neue Publikation: Boden-Kohlenstoff

Aktuell

Leonor Rodrigues et al.: Achievable agricultural soil carbon sequestration across Europe from country-specific estimates

(© Thünen-Institut/Daria Seitz)

In den nächsten Jahrzehnten könnten in Europa jährlich zwischen 0.1% und 27% der landwirtschaftlichen Treibhausgasemissionen durch Bodenkohlenstoffsequestrierung kompensiert werden. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie, an der wir im Rahmen von EJP Soil beteiligt waren. Dazu haben wir länderspezifische Berechnungen daraufhin analysiert, wieviel Bodenkohlenstoff auf landwirtschaftlichen Flächen sequestriert werden kann. Die am häufigsten genannten Maßnahmen um dies zu erreichen waren: Zwischenfrüchte, Ernterückstände, Landnutzungsänderung zu Grünland, Erhalt von Dauergrünland, und die reduzierte Bodenbearbeitung. Es gab dabei große Unterschiede zwischen den Ländern.

Mit "CarboSeq" als Teilprojekt von EJP Soil werden wir einen standardisierten Ansatz für Europa entwickeln, um das C-Sequestrierungspotential abzuschätzen.

DOI: https://doi.org/10.1111/gcb.15897