Institut für

Waldökosysteme

Institutsleitung

Stellvertretende Institutsleitung

Sekretariat

Daniela Hohenstern
Institut für Waldökosysteme

Alfred-Möller-Straße 1, Haus 41/42
16225 Eberswalde
Telefon: +49 3334 3820 300
Fax: +49 3334 3820 354
wo@thuenen.de

Kontaktpersonen für



Judith Bielefeldt

Technische Mitarbeiterin

 Judith  Bielefeldt
Adresse
Alfred-Möller-Straße 1, Haus 41/42
16225 Eberswalde
Telefon
+49 3334 3820 361
Fax
+49 3334 3820 354
E-Mail
judith.bielefeldt@thuenen.de

Arbeitsschwerpunkte

Waldmonitoring

Bundesweite Bodenzustandserhebung im Wald (BZE II)

  • Methodendokumentation
  • Aufbereitung von Vegetationsdaten
  • Betreuung von Auftragsnehmern
  • Verwaltungs- und Organisationstechnischen Aufgaben

Harmonisierte Bestandeserhebung

  • Aufbereitung von Inventurdaten
  • Betreuung von Auftragsnehmern
  • Kontrolle von Feldaufnahmen  

Projekte

  • Harmonisierte Bestandeserhebung
  • Technischer Bericht zur Bodenzustandserhebung

Publikationen

Anzahl der Datensätze: 10

  1. Hilbrig L, Wellbrock N, Bielefeldt J (2014) Harmonisierte Bestandesinventur Zweite Bundesweite Bodenzustandserhebung BZE II, Methode. Eberswalde: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 52 p, Thünen Working Paper 26, DOI:10.3220/WP_26_2014
    PDF Dokument 1781 KB
  2. Wellbrock N, Bielefeldt J, Eickenscheidt N, Bolte A, Wolff B, Block J, Schröck HW, Schuck J, Moshammer R (2014) Kohlenstoff- und Nährelementspeicherung von Waldflächen des forstlichen Umweltmonitorings (BZE) in Rheinland-Pfalz. Braunschweig; Eberswalde: Johann Heinrich von Thünen-Institut, 156 p, Thünen Rep 16, DOI:10.3220/REP_16_2014
    PDF Dokument (nicht barrierefrei) 3505 KB
  3. Wolff B, Bolte A, Bielefeldt J, Czajkowski T (2009) Biomasse- und Elementgehalte im Unterwuchs - erste Ergebnisse für Flächen des Forstlichen Umweltmonitorings in Rheinland-Pfalz. In: Nagel J (ed) Beiträge zur Jahrestagung / Deutscher Verband Forstlicher Forschungsanstalten, Sektion Ertragskunde : Ascona (Schweiz) 25.-27. Mai 2009. Göttingen: Nordwestdeutsche Forstliche Versuchsanstalt (NW-FVA), pp 200-212
  4. Bolte A, Czajkowski T, Bielefeldt J, Wolff B, Heinrichs S (2009) Schätzung der oberirdischen Biomassevorräte des Baum- und Strauchunterwuchses in Wäldern auf der Basis von Vegetationsaufnahmen. Forstarchiv 80(5):222-228
  5. Lamersdorf N, Bielefeldt J, Bolte A, Busch G, Dohrenbusch A, Kroiher F, Schulz U, Stoll B (2008) Das Projekt NOVALIS : zur naturverträglichen Produktion von Energieholz in der Landwirtschaft. Arch Forstwesen Landschaftsökol 42(3):138-141
  6. Kroiher F, Bielefeldt J, Bolte A, Schulter M (2008) Die Phytodiversität in Energieholzbeständen : erste Ergebnisse im Rahmen des Projekts NOVALIS. Arch Forstwesen Landschaftsökol 42(4):158-165
  7. Bielefeldt J, Bolte A, Busch G, Dohrenbusch A, Kroiher F, Lamersdorf N, Schulz U, Stoll B (2008) Energieholzproduktion in der Landwirtschaft : Chancen und Risiken aus Sicht des Natur- und Umweltschutzes. Berlin: NABU, 68 p
  8. Lamersdorf N, Bielefeldt J, Bolte A, Busch G, Dohrenbusch A, Knust C, Kroiher F, Schulz U, Stoll B (2008) Naturverträglichkeit von Agrarholzanpflanzungen : erste Ergebnisse aus dem Projekt NOVALIS. Cottbuser Schr Ökosystemgenese Landschaftsentwickl 6:19-27
  9. Bielefeldt J, Wolf H, Kroiher F, Bolte A (2008) Phytodiversity dynamics in short rotation coppice (SRC). Verhandl Gesellsch Ökol 38: 266
  10. Kroiher F, Schulz U, Bielefeldt J, Bolte A (2008) Short rotation coppice and its effects on biodiversity in Northern Germany (NOVALIS). Verhandl Gesellsch Ökol 38: 836