Struktur

Das Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei – kurz Thünen-Institut – gehört zum Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).

Eingangsbereich am Hauptsitz Braunschweig (© Thünen-Institut/M. Welling)

Wir erarbeiten wissenschaftliche Grundlagen als Entscheidungshilfen für die Agrar-, Forst-, Fischerei- und Verbraucherschutzpolitik der Bundesregierung. Im Rahmen dieser Aufgaben ist das Institut wissenschaftlich selbstständig. Das Thünen-Institut gliedert sich in 14 Fachinstitute und die gemeinschaftlichen Serviceeinrichtungen. Der Hauptsitz ist Braunschweig.

Wir kooperieren national und international mit Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen und engagieren uns in der wissenschaftlichen Ausbildung. Gemeinsam mit der Universität Hamburg führen wir den Studiengang Holzwirtschaft durch. Enge Kontakte bestehen auch zu den übrigen Forschungseinrichtungen im Geschäftsbereich des BMEL.

Das Thünen-Institut zählt zu den Ressortforschungseinrichtungen des Bundes.