EU-Fischereiexperten treffen sich in Hamburg

Veranstaltung

(© Europäische Kommission)

Ein Treffen von EU-Fischereiexperten findet vom 13. bis 17. November 2017 im Thünen-Institut für Seefischerei in Hamburg-Altona statt. Das Treffen wird von der EU-Kommission organisiert und findet im Rahmen des Wissenschafts-, Technik und Wirtschaftsausschusses für Fischerei (STECF) statt. Eingeladene Fachexperten aus 15 EU-Mitgliedstaaten werden unter dem Vorsitz des deutschen STECF-Mitglieds Dr. Christoph Stransky zusammen mit EU-Kommissionsmitgliedern die Änderungen in den nationalen Arbeitsplänen der EU-Mitgliedsstaaten zur Fischereidatensammlung evaluieren. Weitere Tagesordnungspunkte sind die Festlegung der Richtlinien und Formate für die Jahresberichte zur Datenerhebung sowie die zukünftige Sicherung der Qualität der gesammelten Daten für die wissenschaftliche Unterstützung der Gemeinsamen Fischereipolitik.

Ihre Fragen richten Sie bitte an Dr. Christoph Stransky und Jens Ulleweit.